Retro-Perspektive

Bühne frei für Thierry Mugler

Seine Welt ist die Bühne, sein Lieblingstier der Mensch: Manfred Thierry Mugler, französischer Modeschöpfer mit österreichischen Eltern, wollte eigentlich Balletttänzer werden. In den 70er-Jahren studierte der Franzose dann aber Kostümdesign, der Rest ist Geschichte. Sein schillerndes Lebenswerk ist nun als opulente Ausstellung bis 30. August in der Kunsthalle München zu sehen. „Thierry Mugler – Coutourissime” umfasst 150 Bühnenkostüme und Modeoutfits, darunter auch die ikonografische Motorradskulptur mit Rückspiegeln, in der er das Model Emma Sjöberg 1992 im George-Michael-Videoclip „Too Funky“ über den Laufsteg schickte. kunsthalle-muc.de

Fotos Slideshow: The Helmut Newton Estate, Patrice Stable, Inez & Vinoodh/alle Kunsthalle München