Retro-Perspektive

Bühne frei für Thierry Mugler

Seine Welt ist die Bühne, sein Lieblingstier der Mensch: Manfred Thierry Mugler, französischer Modeschöpfer mit österreichischen Eltern, wollte eigentlich Balletttänzer werden. In den 70er-Jahren studierte der Franzose dann aber Kostümdesign, der Rest ist Geschichte. Sein schillerndes Lebenswerk ist nun als opulente Ausstellung noch bis 28. Februar nächsten Jahres in der Kunsthalle München zu sehen. „Thierry Mugler – Coutourissime” umfasst 150 Bühnenkostüme und Modeoutfits, darunter auch die ikonografische Motorradskulptur mit Rückspiegeln, in der er das Model Emma Sjöberg 1992 im George-Michael-Videoclip „Too Funky“ über den Laufsteg schickte. kunsthalle-muc.de

Fotos Slideshow: The Helmut Newton Estate, Patrice Stable, Inez & Vinoodh/alle Kunsthalle München